Scroll

Gleich an der Grenze zwischen Slowenien und Italien recken sich die Julischen Alpen schroff in die Höhe, ein echter Kurven-Geheimtipp. Hier kann man wieder von tollen Kurven träumen und sie auch gleich unter die Räder nehmen.

In einer Tour von neun Tagen erkunden wir diese fantastische Gegend; ohne Eile, Genusstouring auf Pässen bis knapp über 2000 Meter. Kurve an Kurve, in Sloweniens Westen geht’s gefühlt nie geradeaus.