Scroll

07. - 14. Mai 2022, 8 Tage

 


 

Kroatien bildet eine Übergangszone zwischen Mittel- und Südosteuropa, umfasst über 1'000 Inseln und hat neben der adriatischen Küstenregion eine pannonische Tiefebene - vorwiegend Flachland mit einigen Mittelgebirgen in Nordkroatien und Slawonien - und im Nordwesten des Landes wird Kroatien von den Dinarischen Alpen durchzogen.

Freu dich auf das zügige Cruisen auf den schönsten Küstenstrassen Südosteuropas mit grossartiger, facettenreicher Landschaft, charmanten Städten und malerischen Fischerdörfern. Abwechslungsreiche Passagen und Pässe durchkreuzen dieses Gebiet der Balkanhalbinsel und bieten grenzenlosen Fahrspass, sowohl entlang der Adria-Ostküste, als auch im Landesinneren. Ungeachtet der Tatsache, dass wir viel und lange Motorrad fahren werden, bleibt uns auch für Highlights, Natur und Geschichte genügend Zeit. Das Land, in dem wir zu Gast sind, ist längst kein Geheimtipp mehr, es lockt die Besucher mit Strandurlaub entlang der Ardiaküste, Insel-Hopping, Entdeckungsreisen durch Städte, mediterrane und balkanische Spezialitäten und Spitzenweine.

Einige Höhepunkte, die wir auf unserer Reise mitnehmen:

Auf der Halbinsel Istrien, von der 89% zu Kroatien gehören, gibt es unzählige Weinanbaugebiete, Oliven- und Feigenbäume, sowie unzählige Arten von Blumen, dessen Vegetation vom warmen und trockenen Klima begünstigt wird. Mehr als 35% der Insel ist mit Wäldern (Kiefern, Eichen und Ulmen) bedeckt. Der Nationalpark Plitvicer Seen, der älteste Nationalpark Osteuropas, begeistert mit seinen kaskadenförmig angelegten kristallklaren Seen, Wasserfällen und üppiger Vegetation. Wir besuchen das Nikola Tesla Gedenkmuseum in Smiljan, dem Geburtsort des Physikers und Erfinders.

Der Velebit-Gebirgszug an der Küstenregion Kroatiens ist in zwei Nationalparks unterteilt, darüber hinaus befinden sich auf dem Gebiet des Massivs die beiden tiefsten Höhlen Kroatiens: Die Höhle «Lukina jama» ist mit 1431m die tiefste in Südosteuropa. Die Insel Pag besticht mit dem bekannten Pag-Käse und dem in einer kleinen Fabrik auf der Insel hergestellten Olivenöl. Die schöne Stadt Pag, erbaut im mittelalterlichen Stil, glänzt mit einer Kathedrale aus dem 17. Jhd., der bis heute noch erhaltenen Stadtmauer mit Türmen im Gotik- und Renaissancestil, sowie der Basilika Maria Himmelfahrt aus dem 15. Jhd.  In der Piratenstadt Senj, der ältesten Stadt der oberen Adria, welche seit über 3000 Jahren besteht, erwarten uns das Symbol der Stadt – die Festung Nehaj aus dem 16.Jhd. und die romanische Kathedrale aus dem 12. Jhd. Die Insel Krk, die bereits seit dem Mittelalter Bischofssitz ist, besticht nicht nur mit ihrer üppigen Vegetation, malerischen Ortschaften, Felsenküsten und versteckten Buchten, sondern hat auch einige geschichtliche und architektonische Highlights zu bieten. Die Cres-Insel ist mit Eichen, Pinienwäldern, Weingärten und Olivenhainen bedeckt. Die typisch mittelalterliche Stadt Cres begeistert mit venezianischen Palazzi und pastellfarbigen Häusern. Die Insel Losinj liegt in der Kvarnerbucht und hat einen eigenen Flugplatz. Der Norden der Insel ist hügelig und hat eine spärlichen Vegetation, der Süden dagegen ist eher flach und fruchtbar.

Freu dich auf intensives Motorradfahren auf teilweise fordernden Strecken und einzigartige Erlebnisse. Benzin, Mahlzeiten und Zwischenverpflegungen, ja auch die Autobahngebühren, werden jeweils vom Guide übernommen. Wenn du das Unbekannte liebst und das Abenteuer dein Freund ist, wenn du leichte bis mittlere Strecken magst und dich lange Tage auf dem Motorrad nicht abschrecken, dann ist diese Tour durchs gezähmte und ungezähmte Kroatien genau das Richtige für dich.

 

 


 

Der Preis versteht sich "all inclusive"

(Übernachtungen, Essen, Getränke, Benzin, Eintritte gemäss Programm, Strassen- und Fährgebühren, Begleitfahrzeug, Gruppenführung)

Nicht inbegriffen sind persönliche Auslagen sowie Spirituosen.

Basispreis p.P. ab CHF 2'000.- DZ/HP

Basispreis für Sozia ab CHF 1'460.- DZ/HP

Einzelzimmerzuschlag: CHF 130.-

 

Anmeldung

 


Geben Sie im Feld "Sicherheitscode" die obenstehende Zahlenfolge ein.

Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen

1. Anmeldung

Durch die schriftliche Anmeldung oder ab Ausstellung der Bestätigung/Rechnung, kommt zwischen dem Kunden und motorradreisen.ch ein Vertrag zustande.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Besonders bei Reisen mit Motorradtransport sind die Teilnehmerplätze beschränkt.

Die Reisen werden durchgeführt bei einer Anzahl von mindestens zehn Teilnehmenden.

2. Preise (Preisberechnungen Oktober 2018)

Der Basispreis gilt pro Person im Doppelzimmer/Doppelkabine mit Halbpension (ohne Verpflegung auf der Fähren). Für Einzelzimmer wird ein Zuschlag erhoben. Mit der Bestätigung der Anmeldung zur gebuchten Reise ist eine Anzahlung von 30% des Arrangement Preises fällig. Diese Anzahlung ist innert 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung zahlbar. Die Schlussrechnung ist 30 Tage vor Abreise zahlbar. Die Reisedokumente werden ca. 10 Tage vor Abreise zugestellt.

Bei nachträglichen Preiserhöhungen durch Transportunternehmer (z.B. Treibstoffzuschläge, etc.), bei neu eingeführten oder erhöhten Abgaben oder Gebühren (z.B. Flughafentaxen, Wechselkursänderungen, usw.) können wir die Preise erhöhen.

3. Annullationsbestimmungen

Es gelten die nachfolgenden Annullationsbestimmungen und Kosten:

  • bis 30 Tage vor Reisebeginn:         30% des Arrangement Preises;

  • 30 Tage – Abreisetag:                   100% des Arrangement Preises.

Bei Namensänderungen oder Benennung eines Ersatzreisenden gehen die Änderungskosten zu 100 % zu Lasten des Teilnehmers. Wir empfehlen den Abschluss einer Annullationskosten-Versicherung.

4. Programmänderungen

Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Leistungen einer Reise vor oder während der Durchführung zu ändern, solange der Charakter der Reise erhalten bleibt (z.B. Hotels, Fähren, Touren).

5. Haftung

Motorradreisen.ch übernimmt keinerlei Haftung bei Personenschäden und Sachschäden der Reiseteilnehmer. Dies gilt insbesondere für Haftungsfälle, die im Zusammenhang mit der Benützung eines eigenen oder fremden Fahrzeuges (Auto, Motorrad) oder Sportgerätes eintreten.

Der Gruppenleiter spricht sich mit den Teilnehmenden ab bezüglich Regeln zum Fahren in der Gruppe, Geschwindigkeit und Fahrzeit. Trotzdem ist jeder Teilnehmer für sein Fahrverhallten selber verantwortlich. Vor allem das Anpassen der Geschwindigkeit an die Strassen-, Sicht-, Wetter- und Verkehrsverhältnisse liegt in der Verantwortung jedes einzelnen Teilnehmers.

Versicherung ist Sache der Teilnehmer (z.B. Reiseversicherung, ETI-Schutzbrief, Vollkaskoversicherung, Pannenhilfe, SOS-Rückreiseversicherung, Unfallversicherung).

Wir empfehlen dringend die Rega Mitgliedschaft.

6.Haftungsausschlüsse

Wir haften nicht, wenn die Nichterfüllung oder nicht gehörige Erfüllung des Vertrages oder der Schaden auf folgende Ursachen zurück zu führen ist:

  • auf Versäumnisse Ihrerseits vor oder während der Reise;

  • auf unvorhersehbare oder nicht abwendbare Versäumnisse eines Dritten, der an der Erbringung der vertraglichen vereinbarten Leistung nicht beteiligt ist;

  • auf höhere Gewalt oder auf ein Ereignis, welches wir trotz gebotener Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwenden konnten.

In diesen Fällen ist jegliche Schadenersatzpflicht von uns ausgeschlossen.

7. Gerichtsstand

Im Verhältnis zwischen dem Kunden und motorradreisen.ch ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Biel/Bienne.